Proxmox auf VPS/Root Server

Proxmox im LAN ist schon eine coole Sache. Aber es klappt eben auch auf einem VPS oder Root Server. Und dann kann man sich ein Cluster bauen.
proxmox-diagram-2-40

https://blog.jbvfx.de/2022/04/proxmox-ve-auf-vps-root-server-pfsense-nat-wan-lan/

Habs ausprobiert. Ab 4 GB kann man was machen. Besser sind 8 oder mehr GB. Echt cool! Danke.

Ja, ist wohl so. Proxmox und die VM mit pfsense liegen knapp oberhalb von 2 GB. Technisch geht’s. Es gäbe sogar noch Platz. Könnte mir auch vorstellen, so einen kleinen Server nur für’s Cluster und Storage sonstwo dran zu hängen.